WDC WM Showdance & Ralf Lepehne Trophy - 17.11. - Teil 2

Gleb Cherniavskyi und Marina Steshenko kamen im Lateinturnier um die OWT Trophy auf den zweiten Platz-

Gleb & Marina kamen bei ihrem zweiten Profiturnier...

...auf den zweiten Platz im Profi Latein Turnier

Die Bronze Medaille der WM ging an...

...Vadim Gaburzov & Kathrin Menzinger mit ihrer Kür...

50 Shades of Grey...

und wurden von ihren Fans gefeiert

Alexander Voskalchuck & Veronika Egorova...

als Barbie & Ken...

auf Platz vier

Sehr elegantes Standardtanzen zeigten...

Shintaro Asamura & Emi Toyama aus Japan...

ohne die Showelemente zu vernachlässigen

WM Runde 1 und 2
8.- 10. Denys Parfyonov / Tetiana Sopit, Ukraine
8.- 10. Andrey Begunov / Anna Demidova, USA
8.- 10. Niklas Neureuther / Feodora Khan, Deutschland
11. Max Khuzhayarov / Natalia Savinkova, Litauen
12. Artemij Katashinskij / Marina Katashinskij, Russland

1. Runde
13.- 15. Mechyslav Pavlyuk / Gemma Arnold, England
13.- 15. Nikolai Harinov / Olga Goltyapina, Rumänien
13.- 15. Jens Kaiser / Ulrike Kaiser, Deutschland
16. Kazufumi Usui / Megumi Usui, Japan
17. Christian Lange / Julia Mincheva, USA
18. Artur Bodzioch / Malgorzata Zaremba, Polen
19.- 20. Etienne Hoogstraten / Anneke Poort, Niederlande
19.- 20. Mario Schiena / Sabine Schiena, Deutschland

OWT Trophy (Professional Latein)
1. Stefano Moriondo / Daria Glukhova, Italien
2. Gleb Cherniavskyi / Marina Steshenko, Deutschland
3. Giuseppe Nonnis / Sara Zuddas, Italien
4. Oleksandr Tsvietkov / Marita Shmeklova, Ukraine
5. Dimitri Serre / Anna Romanova, Deutschland
6. Tamas Gellai / Darya Vorobchenko, Ungarn

Ralf Lepehne Trophy Amateur Standard
1. Nicolai Bouet / Anna Shagalina, Dänemark
2. Daniel Radu / Elena Babaeva, Deutschland
3. Ivan Smetkin / Theda Delbrück, Deutschland
4. Tobias Ludes / Stefania Cosma, Deutschland
5. Chester Crucy / Shannon Crucy, Deutschland
6. Henry van der Weide / Karlijn Taken, Niederlande
7. Jonathan Fuhrmann / Marie Carolin Guba, Deutschland

Ralf Lepehne Trophy Amateur Latein
1. Aleksandr Porozov / Arina Sokolova, Israel
2. Nazariy Blagyy / Nikolina Melin, Polen
3. Aleksandr Riabtsev / Mariia Oblakova, Russland
4. Alessandro Palmisano / Sofie Svenninggaard, Italien
5. Vadim Shvydanenko / Diana Nonik, Ukraine
6. Oleksandr Degtiarov / Mariia Vovk, Ukraine