Weitere Informationen zur WDC German Amateur League

Die erforderlichen Formalitäten zur Eintragung in das Vereinsregister wurden zwischenzeitlich durch den Vizepräsidenten Dr. Falko Ritter in die Wege geleitet. Die German Amateur League (GAL) ist ein unabhängiger Verband, der durch das gewählte Präsidium geleitet und geführt wird und damit die bisherige DPV Amateur League ablöst.

Durch die Gründung des Verbandes haben wir die Möglichkeit geschaffen, Vereine und Tanzschulinhaber aufzunehmen. 

Neben dem Angebot für den Turniersport mit Angeboten von Turnierveranstaltungen aller Klassen möchten wir alle Turnierpaare unterstützen, die getreu dem Motto "Freedom to Dance" nur ihrem sportlichen Hobby nachgehen wollen. Den Breiten-und Freizeitsport sowie vereinsübergreifende Freizeitaktivitäten wollen wir ebenfalls fördern.

Dazu werden wir neben den Vereinen eng mit ADTV- und BDT-Tanzschulen sowie dem DAT zusammenarbeiten.

Der Jahresmitgliedsbeitrag für Vereine wird 2,00 Euro pro Person betragen.

Zeitnah werden Anträge auf Mitgliedschaft, Beitragsordnung, Satzung und andere relevante Regularien zum Download auf unserer Homepage veröffentlicht.

Bitte haben Sie Verständnis, dass durch die Ferienzeit bedingt, Verzögerungen auftreten können.

Bernd Bork, Präsident WDC German Amateur League

Dance Archives - posted by Brigitt Mayer

About the German Professional Dancesport Association...von Falko Ritter

weiterlesen