Previous
Björn und Anastasia Biermann

Björn und Anastasia Biermann

Deutsche Meister 2014 in den Standardtänzen
Rami Schehimi und Susan Fichte aus Nürnberg

Rami Schehimi und Susan Fichte aus Nürnberg

Deutsche Meister 2014 in den lateinamerikanischen Tänzen
Next

Aktuelle News

WDC German Open • Mannheim • 20./21. Juni 2015

Der Mannheimer Rosengarten hat Tanzsporttradition

Die Ergebnisse von Samstag und Sonntag hier

Ausführlicher Bericht und Fotos in Kürze.

37. ITE Tanzsport Europa Cup 2015

Das Lateinturnier gewannen Georg Broecker und Susanne Schantora

Hans-Günther Schrock-Opitz Gedächtnis Turnier

Leer. Über 300 Teilnehmer und Gäste aus der Schweiz, Dänemark, den Niederlanden und Deutschland von 36 Tanzschulen und Tanzclubs waren am Pfingstsonntag angereist und sorgten für eine tolle Stimmung im Saal der Tanzschule Schrock-Opitz. Zwischen 9.30 und 18.00 Uhr wurde in 25 unterschiedlichen Leistungsklassen um Pokale getanzt. Schon die jüngsten Teilnehmer mit 10 Jahren begeisterten das Publikum und das Tanzen auch mit Mitte 60 viel Vergnügen bereitet, zeigten die Ältesten.

Turnierleiter Olaf Schrock-Opitz konnte am Start in diesem Jahr auch den amtierenden Europameister der lateinamerikanischen Tänze in seiner Altersklasse der World Dance Council Amateur League WDC AL, mehrere Dänische Meister sowie Deutsche Meister des Deutschen Amateur Turnieramtes DAT und der German Amateur League GAL e.V. verschiedener Altersklassen begrüßen. Auch das Wertungsgericht war mit Heiko Kleibring, Köln (3-facher Vizeweltmeister), Ib Lindholm, DK (Europameisterschaftsfinalist), Hardy Hermann, Freudenstadt (Profiweltmeister), sowie Richard Lukacs und Hanneke Randoe, NL, Olaf Diembeck, Christian und Anna Maria Wulff, D hochkarätig besetzt. Schon nach dem Turnier kündigten die meisten Tänzer und Wertungsrichter ihr Kommen für das Traditionsturnier im nächsten Jahr an und machten sich auf die zum Teil 10 stündige Rückreise.

Eine überraschende Ehrung wurde während der Veranstaltung Thorsten Schrock-Opitz zuteil. Der anwesende Präsident des Berufsverbandes Deutscher Tanzlehrer BDT e.V. Hardy Hermann bedankte sich in einer Rede für das langjährige ehrenamtliche Engagement für den Berufsverband und überreichte im Auftrag des Präsidiums eine Urkunde als Ausdruck der Wertschätzung. Thorsten Schrock-Opitz fungierte von 1992 bis 2005 als Vizepräsident, war 1993 Initiator und Mitbegründer des Deutschen Amateur Turnieramtes DAT im BDT e.V., leitete dieses bis 2010 und ist seitdem als Sportdirektor des DAT tätig.

Blackpool 2015 • 21. - 30. Mai

Freitag 22. Mai • Senioren Standard

Happy nach ihrem tollen Erfolg: Thomas und Christine Laux

Einen Supererfolg feierten beim Senioren Standardturnier Thomas und Christine Laux. Nach fünf harten Runden auf der Riesenfläche im Wintergarden qualifizierten sie sich für das Finale der besten sechs Paare und belegten dort einen tollen 4. Platz. Ihre eigenen Worte auf facebook: Ein Haaaammergefühl...  

Senioren Standard
1. Csongor Balogh & Anita Szabó, Hungary
2. Phil Holding & Janine Desai, England 
3. Kai Li & Xianglian Yang, China  
4. Thomas Laux & Christine Laux, Germany   
5. Xingmin Lu & Katerina Lu, USA   
6. Eric Voorn & Charlotte Voorn, Netherlands

Montag 25. Mai • Senioren Latein

Gleich drei deutsche Paare erreichten das Finale bei den Senioren in den lateinamerikanischen Tänzen. Ihren Sieg aus dem Jahre 2011 konnten Andreas Hoffmann und Isabel Krüger wiederholen. Den 3. Platz erreichten mit einer guten Leistung die Deutschen Meister der GAL Meik Sauer und Bianca Sauer.

Senioren Latein
1. Andreas Hoffmann & Isabel Krüger, Germany
2. Martin Macoun & Jitka Bohacova, Czech Republic
3. Meik Sauer & Bianca Sauer, Germany
4. Benjamin Eiermann & Tina Zettelmeier, Germany
5. Jiri Belohlavek & Romana Motlova, Czech Republic     
6. Ji Hu & Yang Mei Yun, China

Die Siegerpaare der Senioren

26. Mai • Amateur Latein & Youth Standard

Nur wenige Paare in der Welt hatten das Erlebnis, in Blackpool als Sieger aufgerufen zu werden. Ein einmaliges Erlebnis!

Mit einer Superleistung siegten im Lateinturnier der Amateure Nikita Brovko und Olga Urumova aus Russland, die sich im Semifinale und Finale einen tollen publikumswirksamen Dreikampf mit den nächstplatzierten Paaren geliefert hatten. Sie konnten die Publikumslieblinge Morten und Roselina aus Dänemark auf den zweiten Platz verweisen.

Amateur Latein
1. Nikita Brovko & Olga Urumova, Russia    
2. Morten Löwe & Roselina Doneva, Denmark
3. Kirill Belorukov & Ekaterina Nikolaeva, Russia
4. Ferdinando Iannaccone & Yulia Musikhina, USA
5. Manuel Frighetto & Karin Rooba, Estonia   
6. Klemen Prasnikar & Alexandra Averkieva, Slovenia

Das Finale der Amateure Latein

Sehr erfreulich war das Abschneiden von Rami Schehimi und Susan Fichte. Das Deutsche Meisterpaar der German Amateur League war zum ersten Mal in Blackpool am Start und qualifizierte sich über zwei Runden für die Britische Meisterschaft.

Mit einer stark verbesserten Leistung erreichten sie die Runde der besten 96 Paare und dort einen hervorragenden 53. Platz! Ein toller Erfolg für Rami und Susan.

Sieben Paare tanzten das Finale der Amateure unter 21. Hier ging es um die ersten Plätze sehr spannend zu, so dass die Regel 10 des Skatingsystems hinzugezogen werden musste.

Amateure unter 21 Standard
1. Igor Reznik & Mariya Polischuk, Ukraine   
2. Evgeniy Sveridonov & Angelina Barkova, Russia        
3. Patryk Ploszaj & Anna Kaczmarski, USA    
4. Zhao Yi Heng & Long Shu Yi, China        
5. Alex Plant & Faye Edge, England
6. David Cockram & Charlotte Carruthers, England    
7. Dan Malov & Julia Granath, England

28. Mai • Amateure Standard

Amateure Standard
1. Sergiu Rusu & Dorota Makar, Poland
2. Dusan Dragovic & Greta Laurinaityte, England
3. Chong He & Jing Shan, China    
4. Lukasz Tomczak & Aleksandra Jurczak, Poland
5. Andrzej Sadecki & Karina Nawrot, Poland    
6. Kyle Taylor & Izabela Skierska, England

Moskau Stars • 2. Mai • Moskau / Russland

 

Meik und Bianca Sauer haben in Moskau das Turnier 35+ bei den "Moskau Stars" in den lateinamerikanischen Tänzen eindeutig gewonnen. Meik und Bianca präsentierten sich in einer hervorragenden Form. Eine gute Vorbereitung für die British Open in Blackpool!

Houthalen /Belgien • 26. April

Zwei weitere Turniere konnten Georg Broecker und Susanne Schantora am Sonntag gewinnen. In Houthalen gewannen sie den DAMACUP in den Altersklassen 35+ und 45+ 

Offene Bayerische Meisterschaft • 25. April • Augsburg

Rudi Trautz richtete in Augsburg die 2. Offene Bayerische Meisterschaft in den lateinamerikanischen Tänzen mit einem Preisgeld von 2500 Euro aus. In der Ballveranstaltung der Tanzschule Trautz & Salmen siegte das amtierende Deutsche Meisterpaar Rami Schehimi und Susan Fichte.

1. Rami Schehimi/Susan Fichte, D
2. Adam Fedko/Joanna Fedko, Polen
3. Vladimir Krejci/Eva Minarikova, Tschechien
4. Sean Meyer/Savannah Esteves, Südafrika
5. Dimitri Serre/Anna Romanova, D
6. Alexander Weiß/Lisa Ruf, D

WR: Nancy Berti, Italien, Carmen Vincelij, Deutschland, Ksenia Kasper, Deutschland, Marek Gorski, Polen, Christian Fahn, Deutschland (Foto links Rami & Susan)

Bad Homburg International • 18. April 2015

Das "Bad Homburg International 2015" mit dem "Großen Preis von Europa" und dem "Großen Preis der Spielbank Bad Homburg", ein internationales Einladungsturnier für Amateure brachte folgendes Ergebnis:

Amateure Standard
1. Dusan Dragovic / Greta Laurinaityte, England
2. Lukasz Tomczak / Alexandra Jurczak, Poland
3. Alex Freyr Gunnarson / Liis End, England
4. Fedor Isaev / Anna Zudilina, Russia
5. Jack Beale / Natalia Siyanko, England

Amateure Latein
1. Klemen Prasnika / Alexandra Averkieva, Slovenia
2. Slava Visnakovs / Teresa Kizslo, Latvia
3. Arkady Bakenov / Rosa Filippello, England
4. Rami Shehimi / Susan Fichte, Germany
5. Sean Meyer / Savannah Estaves, South Africa

Wertungen

Broeker / Schantora wieder erfolgreich • 19. April Kortrijk

Georg Broeker und Susanne Schantora (Foto unten in Blackpool) waren beim GULDENSPORENCUP in Kortrijk / Belgien sehr aktiv und erfolgreich. Sie gewannen in den lateinamerikanischen Tänzen die Turniere in den Altersklassen -35 und +35.

WDC AL Europameisterschaft • 4./5. April • Blackpool

Bei den WDC AL Europameisterschaften in Blackpool waren GAL Paare sehr erfolgreich.

Georg Bröcker und Susanne Schantora (Foto oben) wurden in den lateinamerikanischen Tänzen 45+ Europameister.

In der Altersklasse 35+ konnten sich Meik und Bianca Sauer (Foto rechts) trotz einer dreiwöchigen krankheitsbedingten Pause den Vizeeuropameistertitel ertanzen.

Wilfried und Annette Seidel belegten in der Altersklasse 55+ in den Standardtänzen den 4. Platz.

Dutch Amateur League • Bergen op Zoom (NL) • 29.03

GAL Paare erfolgreich

Georg Broeker und Susanne Schantora, eigentlich gemeldet für die Senioren 45+, belegten bei den Senioren 35+ in den lateinamerikanischen Tänzen einen tollen 2 Platz.

16 Paare waren bei den Adults in den lateinamerikanischen Tänzen am Start und gleich zwei deutsche Paare im Finale. Sieger wurden Rami Schehimi und Susan Fichte, auf den 3. Platz kamen Dmitri Serre und Anna Romanova.

Erfolgreiches Wochenende für unsere Lateinpaare • 21. März

Zwei Paare der German Amateur League waren am Wochenende in Europa unterwegs und haben sehr erfolgreich an internationalen Turnieren teilgenommen.

Meik und Bianca Sauer waren in Göteborg beim "Springball" in den lateinamerikanischen Tänzen am Start und haben in der Altersklasse 35+ den 1. Platz belegt.

 

Georg Broeker und Susanne Schantora haben in Mortsel / Belgien gleich an zwei Turnieren teilgenommen. Sie gewannen die Turniere 35+ und 45+ in den lateinamerikanischen Tänzen.

Beiden Paaren herzlichen Glückwunsch!

Amateur League Turniere • Turnierbewerbungen

Möchten Sie gerne ein Amateur League Turnier durchführen. Dann teilen Sie uns bitte hier Ihre Wünsche mit.